Geschichte des Brunnenmarktes
www.brunnenmarkt.de
Ausgewogener Branchenmix mit Großstadt-Angeboten

Vor über 20 Jahren eröffnete der Brunnenmarkt seine Pforten. Seither hat sich einiges getan rund um das Erfolgsmodell inmitten von Gerlingen.

1986 Eröffnung
Im Herbst 1986 eröffnet der Brunnenmarkt und verbessert mit einer ausgewählten Mischung aus Gewerbetreibenden und Dienstleistern die Einkaufsmöglichkeiten im Ort. Zusammen mit dem Ärztehaus wird den Gerlingern ein Komplettangebot direkt in der Mitte des Ortes zur Verfügung gestellt.
 
1988
Ein Brunnen für den Brunnenmarkt
Der Johann-Kaspar-Schiller-Brunnen wird feierlich enthüllt und ziert fortan den Platz vor der Kirchstraße 3. Wie jedes Kunstwerk teilt auch dieser Brunnen die Meinungen der Gerlinger. Der markante Brunnen hält allen Diskussionen stand und ist mittlerweile zu einem prägnanten Teil Gerlingens geworden.
 
2006
Umgestaltung
  Mit freundlicher, offener und moderner Optik zeigt der Brunnenmarkt ein neues Gesicht. Die Ladenpassage wurde erweitert, die Verkaufsflächen vergrößert. Die offene Gestaltung läd nun noch mehr zum gemütlichen Einkaufsbummel ein.

 

> Presseberichte

Sonderbeilage Brunnenmarkt
des Gerlinger Anzeiges - 31.10.1986
"Interview mit Herrn Mack"

LKZ/Wochenblatt-Sonder-
veröffentlichung - 3.11.1986
"Es muss ein Brunnen sein"
"Im neuen Brunnenmarkt soll.."

Gerlinger Bunte - Sept. 2006
"Der Brunenmarkt ..."
"... aus Sicht der Planer"
"... aus Sicht des Bauherren"

<zurück zur Geschichte>
© www.brunnenmarkt.de - Ein Angebot der Mack Brunnenmarkt GbR